Es darf eingekocht werden – neue Stickdatei

Gepostet von
Einige von Euch werden sich erinnern, dass ich schon mal was mit Schildchen gemacht habe, damals aber eher Labels zum Anhängen.
Irgendwie fehlten immer Deckelhauben und hübsche Schilder zum an die Gläser kleben.
Also habe ich nun welche gemacht.
Die sind super-einfach und schnell zu sticken und machen aber total was her.
Sieht schon schmucker aus, als ein Papieraufkleber?
Es gibt so ziemlich alle gängigen Obstsorten. Jeweils als ovale oder eckige Schilder zum Aufkleben und als runde Deckelstickereien. Auch da wieder in zwei Größen. Es sollte ales für alle gängigen Gläser (und Flaschen) was dabei sein. Ihr könnt Eure gesamte Produktion jetzt also richtig „fein“ machen. 
 
Wie man die Deckelhauben macht, wird in der Anleitung bebildert erklärt, alles absolut „anfängertauglich“ und total variabel, je nach Geschmack und Bedarf.
 
 
 
Hier sieht man alle Motive in der Übersicht. die Schilder sind 7,4cm und 6,2 cm breit bzw. im Durchmesser.
 
Zum Schluß schon mal ein Paar hübsche Designbeispiele, morgen gibts noch mehr.
An dieser Stelle mal „DANKE“ an alle, die mich immer untersützen! 
 
von Nora

 

 

 

 

von siniju

Ihr könnt ab sofort meine Dateien bei etsy, makerist und dohero einkaufen.

 
Liebste Grüße und viel Spaß beim Sticken.

 

2 Kommentare

  1. Liebe Nette,WOW deine Fruiti Stickdateien sehen toll aus!Gute Idee, dass kann man gut im Sommer/Herbst nach der Ernte gebrauchen. Ich persönlich finde ja diese Klebeschildchen für die Gläser total doof, weil man sie nach dem Gebrauch gar nicht so gut wieder ablösen kann.Na dann, ab in die Küche – hihi aber vorher erst noch an die Stickmaschine.Herzliche Grüße aus Heidelberg,AnnetteP.S. Stickwerke gehören in die Stick-Freuden Linkparty! ;-)https://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.de

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.