RUMS # 45 Walk-Mäntel für mich

Gepostet von
Ihr Lieben,
ich bin so wenig hier und ich habe schon ein ganz schlechtes Gewissen, aber das Jahr 2017 hat es einfach nicht wirklich gut gemeint mit mir…. aber heute schaffe ich es mal zu RUMS
Viel habe ich nicht genäht dieses Jahr für mich, aber diese beiden Walkmäntel hab ich für den Herbst genäht und die trage ich auch total gerne.
Einen davon, den petrolfarbenen, gibts schon zum zweiten Mal…. den ersten haben leider die Motten im Keller erwischt, eine lieben Blogkollegin hat mir dann ihren Walkstoff (leider ist der wohl vom Stoffmarkt gewesen und es gibt ihn nicht mehr) gegeben, damit ich ihn nochmal nähen kann…. Yippieh!!
Den zweiten moosgrünen habe ich aus einem etwas festeren Walk von Aladina genäht.
Beide mit kleinen feinen Details… wofür hat man denn Zierstiche und eine OverlockMaschine?
 
Ich mag sie auf jeden Fall beide total gerne… und kuschelig warm sind sie auch.
 
Habts fein!

 

 
(Der Schnitt ist von „PatternCompany Art.04-467 Langjacke)

 

15 Kommentare

  1. Oh, da ist ja einer hübscher wie der andere! Den grünen Sternenstoff finde ich toll! Zwei sehr schöne Mäntel, kann ich gut verstehen, dass Du sie gerne trägst!LG,Alice

  2. Guten Morgen liebe Nette! Auf Insta war ich gerade so *geflasht* von Deinen tollen Mäntel, dass ich Dich unbedingt hier besuchen musste ;-).Beide Versionen gefallen mir richtig gut!Danke für die Bezugsquelle, den Schnitt werde ich mir auf jeden Fall zulegen. Ganz liebe Grüße,Florence

  3. Tolle Walkjacken hast du da genäht, schön. Du hast hinten einen Riegel genäht und nicht Schlitze für den Gürtel? Ich habe seit Jahren einen zugeschnitten Mantel liegen, aber die Schlitze gefallen mir nicht, bzw. Ich finde vorne ist wenig Knopf LG, margit

  4. wooooooooooooow – die sind ja mal klasse!die sehen beide richtig toll aus. gefallen mir super!welchen schnitt hast du da genutzt?lg von der numi

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.