Ich kann auch SHABBY…

Wer hier schon länger liest, weiß, dass ich im HAUS
eigentlich nicht so bunt bin,
wer will darf hier nochmal schauen:

Hier stehen viele alte Möbel, viel weiß und 
viel Emaille-Gedöns und alte Blechschilder…

und altes Blech gibts auch in der Osterdeko…

In Küche und Eßzimmer dominiert weiß, hellblau und blau…
da paßte das hier schön hin….


Das Hasenherz gibts als ITH Stickdatei 
bei rednoserunpet……


Damit ist meine Osterdeko für INNEN komplett, 
für mich darf es da wenig sein !!!
Nur ein paar schöne Zweige muß ich noch suchen 
und dann wird ab Montag dekoriert…
Für AUSSEN sind die Kinderlein noch am ARBEITEN, weil kunterbunte PLASTIKEIER geht für mich garnicht !!!

Ergebnisse und vieles NICHT-ÖSTERLICHES dann die TAGE…..

NETTE

Zum Schauen und Ideen holen…

Die lieben Probestickerinnen und Freundinnen 
haben gaaanz viel gezaubert:
Es gab einige Anfragen , ob ich fertige Anhänger verkaufe, ich habe gar keine Zeit, aber wenn von Euch jemand Zeit hat und diese anbieten  möchte, schreibt mir bitte einen Kommentar und ich verlinke das dann hier auf dem BLOG….
(NATÜRLICH dürft ihr die SACHEN verkaufen, bitte genau lesen, im dawanda TEXT steht das genau, ich habe die Stückzahl auf 50 erhöht und sogar Appli verkauf erlaubt, FÜR DIESE DATEI, nicht für meine anderen!!!!!)

Dagmar (immer noch ohne BLOG 🙂


 
Renate erklärt sehr schön, 
wie man Aufhänger mitsticken kann…
geht SUPER für die EIER…
für die Häschen, wenn man sie füllen will, ist das etwas schwierig, weil sie, wenn man nicht genau den Schwerpunkt trifft, schief hängen….und durch die Füllung kann der unterschiedlich sein..
Ich machs für die Häschen nach dieser Methode:
So, ich denke das reicht für heute an
IMPRESSIONEN…
1000 Dank nochmal an EUCH alle !!
OHNE EUCH WÄR ALLES NIX !!!!

Ich mach dann mal weiter mit der GEBURTSTAGSGESCHENKEPRODUKTION für den MANN,
(pst, der wird 40 ! HIHI, willkommen im CLUB der „4“)

NETTE

So gehts…


Ich zeig Euch noch schnell, wie die

gemacht wird…

Nur aus Stoff würden die Baumler
 dünn und faltig aussehen….

also wird eine doppelte Lage Stickfilz mit „eingebaut“….

So :

Unterstoff plus 2 Lagen FILZ einlegen…

Stickzeit (kein Fadenwechsel nötig)

10 Minuten für 5 HASIS


Dann wird ein Stickschritt zum Fixieren und Anzeichnen gestickt und  dann kann die Vorderseite bunt „bestückt“ werden….
Es wird nur grob zurückgeschnitten…


Fertig, nur noch ausschneiden…
evtl. füllen, eine kleine Naht mit der NÄMA schließen….

das Füllen mach ich übgrigens so, 
auch bei anderen kleinen Füllöffnungen:


Natürlich kann man auch „flache“ Baumler machen, die haben dann keine Füllöffnung und sind noch schneller…

Zum Aufhängen nehme ich dünnes Band oder Kordel und diese Perlen, sie haben eine große Öffnung und lassen sich mit Kordel oder Satinband auch für viele andere Sachen, wie Reissverschlußzipper oder Baumler verwenden…:

Sie heißen: „RAYHER – Glas-Großlochradl, opak, ø 8,7 mm“

gibts auch in kleiner bei diversen Bastelshops, bitte googl*n

 

So, wir gehen jetzt raus und räumen rund ums Haus auf
Habt ihr auch so schönes Wetter ??
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende….



NETTE


Einfache IDEEN

… sind oft die kreativsten..
Was „meine“ Probestickerinnen alles aus dieser einfachen Datei gemacht haben
WAHNSINN !!!
Ihr dürft gespannt sein….

Für alle STICKMASCHINEN-BESITZER (innen) 
gibt hier bei mir ab morgen 
eine gaaaaanz schnelle Datei mit vielen Möglichkeiten, garantiert ein STOFFRESTE-Verwerter…..
Ansonsten braucht ihr Filz bz.w Stickfilz, 
Bänder und Perlen…
habt ihr alles da, oder??

für alle Stickmaschinenlosen, die ihre Ostereier selber machen wollen, gibts hier:

eine tolle Bildanleitung

Ich mach jetzt noch die letzten Feinheiten 
und dann gibt es die Datei
 
 ab morgen in meinem SHOP…
Habt einen schönen sonnigen TAG,
bei uns taut der (hoffentlich) letzte Schnee und es ist sooo hell sonnig !!!!
NETTE

Ich nähe noch…

eigentlich gaaanz fleissig…
Ich habe mich entschlossen, dieses Jahr wieder 3 Märkte zu machen…also mußten schöne neue Sachen her…

Ich freu mich auf die Märkte, man arbeitet ja sonst meist alleine und Zuhause…im stillen Kämmerlein,
manchmal wird es mir schon „einsam“ hier….
Irgendwie fehlt mir der ECHTE Kontakt zur KUNDSCHAFT..
Auch über DAWANDA läßt sich gut verkaufen, auch das Lädchen in Regensburg verkauft viel…
aber ich seh nie die Leute und hör nie, wie sie sich freuen…das fehlt mir manchmal…

Auf den Märkten, die Live-Athmosphäre und die (begeisterten) Leute in natura
 „Oh, ist das schööön“,
 „Oh je, so viele Sachen, was soll ich nur nehmen…“
„Guck mal, das ist auch schön, und das und das…“
„Was, das machen sie alles selber??“
das gibts übers Internet leider nicht, auch wenn Kommentare und Bewertungen viel Freude machen !!!
Kosmetiktaschen sind immer prima für Märkte 
und so habe ich mich mal an MINI Gretelies gemacht zusammen mit meinen STAMPS ….
Paßt größenmäßig genau….
 
Schnitt: Mini-Gretelies gibts HIER
Stickdatei „I love STAMPS“ gibts HIER
Bänder: farbenmix & hamburgerliebe 

Heute werden hier noch letzte Vorbereitungen getroffen und am Donnerstag gibts dann die neue Stickdatei…
Ihr könnt schon mal Stoffreste zusammensuchen… 
Meine Probestickerinnen sind schwer am Arbeiten und haben noch Sachen draus gemacht, die mir so nicht eingefallen wären…

So solls SEIN !!!!
1000 Dank an Euch an dieser Stelle !!!

NETTE

Kann losgehen… (fast)

Liebe Mädels im weiten Bayernland…

ich bin pünktlich zum GROSSEVENT 
wieder einigermaßen fit….

Schlafi für den Sohn….

ein paar Mini-GRETELIES

Fast fertig gepackt, muß nur noch was zuschneiden….

Der REST steht hier schon bereit….

Da wir diesmal pünktlich sein wollen, 
fahren wir schon um 8.30 UHR….
BEA muß will fahren… meine liebes, altes Auto muß kurz in die Werkstatt, es fährt sich schlecht mit heruntergelassener Scheibe auf DAUER…..


Der MANN muß darf die Kinderlein hüten 
(die haben mich diese Woche alle geärgert !!!) 
und mich findet ihr den ganzen TAG 
wahrscheinlich eher schwätzend als nähend…..

Ich freu mich so sehr auf Euch und diesmal gibts ein Grußßenfoto… versprochen !!!

Danke nochmal an RENATE
die das mit ihrer Familie möglich macht !!!

Achja, ich hab die HAARE SCHÖN, ich seh anders aus und kann mich dann mit KERSTIN zusammenstellen, die hat die HAARE AB, ich nicht !!!!

Und jetzt geh ich schnell noch zuschneiden und packen….
NETTE

Digitalisieren und Editieren kostenlos

Ich hab ja versprochen, euch ein bißchen in die Welt des
DIGITALISIERENS mit zu nehmen…

Deshalb stelle ich Euch heute
den MUGRUG / Airmail Umschlag aus meiner „I love Stamps“ Datei vor, zeig ,was man damit wie machen kann 
und dazu gibts einen link zu einem  Programm, mit dem ihr wunderbar und kostenlos editieren und digitalisieren könnt..
Aber zunächst zum EDITIEREN:
besonders für Anfänger mit der Stickmaschine ist das jetzt gedacht !!!
für die Anderen ist das sicher nix NEUES…
Bei der Stickdatei- Verarbeitung spricht man von“ editieren“ wenn man vorhande Stickmuster bearbeiten, (leicht) verändern, kombinieren, sortieren möchte.
das hat mit dem Digitalisieren erst mal nix/wenig zu tun…
Im „Editor“ könnt ihr z.B. mehrer Motive in einen Rahmen fügen, Größen leicht verändern, kippen, drehen, Farben sortieren, Elemente entfernen, etc.
Einen Teil dieser Aufgaben leisten die meisten Stickdateien auch selbst, aber eben nicht alle…Zu den neueren wird meist eine kleine Software geliefert, die das auch kann…. diese heißen dann meist auch „EDITOR“…..
Beim Mugrug könnt ihr selbst gestalten 
(kombinieren/editieren)

Man nimmt dazu die Datei mit dem Rahmen und wählt eine ministamp aus, die man dazu haben möchte….
Wer noch einen Stempel mag, kann den danach oberdrauf setzen..
 Bei mir sieht das dann so aus.
Macht man das Ganze beim MUGRUG, muß man den letzten Schritt vom der Datei MUGRUG auslassen, (dieser würde den Rückseitenstoff befestigen), erst den Stamp und Stempel sticken und dann zurückgehen und die letze Umrandung (mit Wendeöffnung) sticken..


Und jetzt für die FORTGESCHRITTENEN:
Hat man ein Editorprogramm auf dem Rechner, kann man dort die letze Umrandung aus dem Muster „herausteilen“ ans Ende des (dann komplett editierten) Stickmusters schieben und braucht dann beim sticken nicht zu springen…..
 
(dazu muß man das Muster teilen, (rechte Leiste ganz unten die entsprechende Farbe markieren), geteilt speichern und kann dann alles andere editieren und die Umrandung am Ende wieder hineinsetzen).
Und das sieht dann so aus:

So kann man mehrere Stickmuster (hier mugrug, ministamp und Stempel und am Ende den geteilten Rahmen) in einen Stickrahmen packen und  in der „intelligenten Farbsortierung“ so verknüpfen, dass man nicht dauernd Fäden wechseln muß, sondern, daß das in „einem Rutsch“ gestickt wird….
das ist jetzt schon ziemlich speziell und für Unerfahrene schlecht zu verstehen…. 
war eher für die Fortgeschrittenen gedacht….  
Für Leute ohne Programm gibt es bei selbst kombinierten Motiven (ITH vor allem) keinen anderen Weg als zu „springen“, also Schritte auszulassen und später zu sticken…
Ich persönlich finde es ja einfacher, den Schritt zu überspringen und später zu sticken, dass editieren am Rechner dauert auch seine Zeit und lohnt dann nur, wenn man das Motiv sehr oft stickt…….
So, das war jetzt viel INFO auf einmal, aber ihr wolltet ja wissen, was so ein Digi-Programm alles kann..
Demnächst dann was zum Muster erstellen….
Noch ein HINWEIS: 
Es ist natürlich nicht gestattet,fremde Muster zu „mischen“….also z.B. 2 Stickmuster aus veschiedenen Dateien auseinanderzunehmen und neu zu arrangieren…oder sie zu verkleinern und zu vergrößern,..
Ich sag das hier mal, weil man ja schon öfter gesehen hat, dass Blätter aus einer Datei mit Vögeln aus einer anderen Datei neu zusammengefügt werden: das geht ganz streng NUR FÜR DEN PRIVATBEBRAUCH … aber ein  neusortieren wie oben gezeigt innerhalb einer Datei, das geht für mich in Ordnung und ist bei den STAMPS erlaubt…….
Und wer jetzt meint, er würde sich so ein Digtalisierungsprogramm gerne mal näher anschauen, der findet HIER, auf dem Blog vom Stickmuster-SHOP  Infos und einen link zum KOSTENLOSEN download eines solchen Programmes, heißt ürbigens STITCH Era,
läuft aber nur online…….
So und wenn ihr richtig gestickt habt, dann gibts hinterher einen schönen MUGRUG:

(Probestücke mit kleinen Stickfehlern,
auch die Schriften wurden nochmal korrigiert…….HUST)

aus Wollfilz von Dagmar ohne BLOG
Ich sticke übrigens die MUGRUGS mit einer Unterlage aus Volumenvlies in ganz dünn, das von hier „bügelt“ sich bei höheren Temperaturen fest und wird dadurch etwas steifer…..
(Die Vliese benutze ich auch für Taschen, Buchüllen und andere Kleinigkeiten, die Schnittreste kommen dann als Füllung in de Baumler)
Ich hoffe, euch nicht zu sehr verwirrt zu haben..aber so einfach, wie so mancher sich das vorstellt, ist es eben nicht…
Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende…
NETTE

OH…..

edit 10.45: 
Sorry, war gerade ausverkauft…
ist wieder zu haben:

…DAMIT HATTE ICH JETZT NICHT GERECHNET…..

Jetzt hatte ich doch einiges zu tun mit emails beantworten, Zahlungseingänge kontrollieren, Dateien verschicken.
Falls jemand, der als verschickt markiert ist, nix gekriegt hat, bitte mal melden, leider hat sich mein Ordner mit der gesendeten mails geleert..habe ich aus Versehen den Ordner mit den gesendeten mails geleert…….

Ich danke Euch für sooo viel positive Resonanz 
und natürlich fürs EINKAUFEN…
So macht das natürlich noch mehr SPASS…. 
ich würd‘ am Liebsten gleich weitermachen mit dem Digitalisieren, 
die nächste Datei wartet schon..

Einmal vorweg, wegen der vielen Anfragen der STICKMASCHINENLOSEN;
Es wird eine Bestellmöglichkeit für gestickte STAMPS / fertige Aufnäher geben, 
Details kann ich Euch nach dem Wochenende mitteilen.

Ich kann persönlich mit meiner kleinen Janome mit ständigem Fadenwechsel 
nicht alle Wünsche nach STAMPS-Aufnähern erfüllen…

Mehr dazu Anfang nächster Woche, bitte habt ein wenig GEDULD..

So, jetzt mach ich aber mit meinen 
Designbeispielen weiter….
 


ich hab ja selbst noch fast nix gezeigt…
 
 (Ups, die Fäden…)
Geht also auch „unbunt“… 
das war ja meine Vorstellung von der Datei, sie sollte kleine Motive haben und vielseitg zu benutzen sein….
Bevor ich für mich eine Datei kaufe, überlege ich eigentlich immer, wofür ich sie hernehmen kann.
Manche Dateien mit schönen, aber großen Motiven fallen dann da raus, weil ich ja vornehmlich kleinere Sachen wie Buchhüllen, Mäppchen, Taschen, Mappen, etc… nähe.
Wenn ich dort ein Sticki draufnähe, 
das 1 Stunde läuft, kann ich es eigentlich nicht mehr zu angemessenen Preisen verkaufen..

Dafür sind die kleinen hier aber prima geeignet, sie laufen zwischen 6 und 12 Minuten….. und auf dem Sammelbogen sind sie zügig gestickt..


Genau das was ich brauchen kann….

Morgen zeig ich Euch dann, 
wie das mit dem Airmail-Umschlag und 
dem MUGRUG geht….

Und dann gibts die TAGE noch ein Freebie-Schnittmuster dazu, das muß ich aber noch fertig machen…

Stickt schön, ich schmeiß jetzt auch die Maschine an, 
hab‘ hier was zum Probesticken…. 
eine Hand wäscht die andere, oder???

NETTE

I ♥ STAMPS online

So, es geht los…
10000 Dank erstmal für die vielen netten mails von gestern… hab mich sehr gefreut…
und dann möchte ich hier mal die vielen neuen holländischen Leserinnen begrüßen
„Hartelijk welkom in mijne wereld“ – hab ich gegoo*, ich kann kein Wort holländisch !!
Hier ist meine neue Stickdatei…..
Die Datei enthält insgesamt 30 Motive, 
bis auf 4 alle auch für den 10×10 Rahmen !!!
Die „MiniSTAMPS“ sind nur ca. 2,5 x 4 cm groß, 
die „STAMPS“ ca. 4 x 6 cm…

Auf besonderen WUNSCH habe ich noch 
BLANKO-Rahmen in 3 Größen beigefügt.

Damit könnt ihr besonderen Stoffresten 
den „richtigen Rahmen“ geben…

dazu gibt es 4 Schnellstickbögen mit je 4 Motiven in Farbsortierung und einen MUGRUG ITH, sowie einen AIRMAIL Briefumschlag zum Selbstgestalten und div. Kleinigkeiten. 


So und hier jetzt erst mal ein paar DESIGNBEISPIELE

von mir, davon die Tage noch Details..
 
 von Patti – pattiwucher.blogspot.com

von BEA – frl etepetete

 

von Andrea – lyaundich.blogspot.com
Dagmar – ohne BLOG

 Die anderen Probestickerinnen zeigen ihre WERKE 
jetzt oder in den nächsten Tagen in ihren BLOGs:
 

10000 Dank an EUCH Alle fürs helfen , 
unterstützen, beraten und kritisieren !!!!!!
Die Datei gibts ab sofort HIER 
und wer nicht bei DAWAND* ist, kann mir eine mail schreiben an regenbogenbuntes(at)gmx.de.
NETTE
zum Schluß noch eine Bemerkung:
ich habe hier meine Insprationsquellen gezeigt…. ich mache Stickdateien, die ich selbst will und vor allem gebrauchen kann, also erhebe ich weder den Anspruch, das Motiv „Briefmarke“ an sich erfunden zu haben, wie auch andere nicht,  noch die Eulen, Peace, Blumen, Blätter , etc. die meine STAMPS füllen, …
Ich habe sie umgesetzt so, wie es sie nicht gibt, in klein und mit „normalen Motiven“, bei meinen Recherchen (die mach ich immer sehr gründlich, bevor ich eine Datei oder ein ebook umsetze auf allen gängigen Portalen und Suchmaschinen) habe ich nichts Vergleichbares gefunden, es sei hier aber erwähnt, dass es auch andere Stickdateien mit Briefmarken gibt….

Los gehts…

Heute scheint die Sonne, 
das Kopfweh ist weg und ich fühle 
mich schon viel WACHER…
mal sehen , wie lange das anhält !!!

Aber wenigstens kann man bei diesem Licht 
anständig fotografieren…..

Hier also meine ersten kleinen Arbeiten für dieses Jahr…
das erste KÖRBCHEN ist voll !!!

ich habe mir mehrere Märkte vorgenommen für dieses Jahr und einiges mehr und damit es nicht wieder knapp wird, fang ich mal mit Kleinkram an….



Die Datei von SIMA habe ich schon ein paarmal gestickt…. einige kleine Weihnachtsgeschenke hat es gegeben…. aber nur einen Teil habe ich fotografiert….
Die kleinen Taschen werden mit Steppung ITH gestickt… mit oder ohne Blumenmotiv..ich finde sie auch mit Webband oder Aufnähern Klasse…..
Das Annähen von Schrägband und Reißverschluss geht einfach und zügig und so sind die kleinen Taschen schnell fertig…. ich brauch immer noch die Perlenzipper …. das macht einfach mehr her und so wird jedes Minitäschlein zu einem feinen UNIKAT….

Wie immer: wer eins mag, noch sind sie hier und zu haben, bitte melden….

Die Stickdatei „BLUMENMEER“ mit 1000 Möglichkeiten gibts HIER bei SIMA…
demnächst mehr davon…

NETTE