SEHR ordentlich…..

… und außerdem
TOTAL SCHÖN !!!

Yvonne (lilith rose) 
hat sich auf ihrem Schreibtisch ausgetobt….

trifft genau meinen Geschmack und muß in Einzelteilen dringend von mir „nachgemacht“ werden…..
(wie so einiges auf Yvonnes BLOG..)

 (auch von Yvonne)

Für Euch gibts von MIR dann zum „NACHMACHEN“ am MONTAG ein FREEBOOK….
(der Scanner spinnt, deshalb dauerts noch kurz, aber übers Wochenende krieg ich das hin…. das Tutorial ist fertig, allein der Schnitt muß noch gescannt werden)
MAch ich dann übers Wochenende fertig, dann habt ihr nächste Woche schon was vor !!!


Die Idee ist NICHT von mir, ähnliche Schnitte gibts im Netz ausreichend… aber ich habe so „ungebaut“, dass die Umschlagtasche in Größe und Format zum Airmail Umschlag paßt und Euch einen Schnitt 
zum Ausdrucken draus gemacht…

Ab MONTAG als FREEEBIE dann hier….

Und alle die an „kleiner Himmel“ gedacht haben: Danke, die Nachrichten sind zunächst „gut“, die OP ist planmäßig verlaufen und es gab KEINE weiteren „bösen“ Überraschungen….. Danke fürs Beten, Daumendrücken und KERZE anzünden….weitermachen schadet aber sicher nicht !!!

NETTE

Kollegialität und Ehrlichkeit

Das liegt mir schon länger am HERZEN und es ist eine sentimentale Zeit gerade, und deshalb schreibe ich was dazu:
Aber eines vorweg:
Es sei hier niemand direkt angesprochen oder angegriffen….
weil: 
Ich gestehe jedem zu, zu machen, was er will, solange er mein „geistiges Eigentum“ nicht zu seinem macht…
ich tue nur meine Meinung kund und berichte Euch, wie es mit meinen „Blogfreundinnen“ so läuft:

Als ich anfing meine „STAMPS“ Datei zu planen, (so war es auch bei mienn anderen Dateien und ebooks) habe ich sowohl im Internet recherchiert, als auch meine BLOGFREUNDINNEN gefragt, wie sie es finden, und ob sie wissen, 
ob es sowas schon gibt…
Von zweien erhielt ich Antwort, das sie auch sowas in Reserve haben, oder was ähnliches geplant hätten oder was in der Richtung schon mal gemacht hatten:
Das waren SANDRA (Kleiner Himmel), die in ihrem Rechner (also unveröffentlicht) Anfänge von Briefmarken-Dateien hütete und Chris (Tinimi)…. die schon mal einen AirmailUmschlag genäht hatte und FÜR SICH Briefmarken gemacht hatte…mit beiden habe ich darüber gesprochen, beide waren der Meinung , dass es einfach so ist, wer zuerst kommt, malt zuerst, oder so??
Und beide haben mir zugesprochen die Datei so zu veröffentlichen…
Beide haben auch gesagt, dass sie noch gar nicht wußten, ob sie es je veröffentlichen würden…
Beide sind nette und faire, ehrliche Kolleginnen…
So kann man das klären !!
 

Außerdem gibt es unter uns (und dazu gehören in meinem Bekanntenkreis eine ganze Reihe von Digitalisierenden und Stickdateienherstellern, z.B. SIMA, Anja von der feenwerkstatt oder Silke Tausendschön, Leni farbenfroh, Tinimi und natürlich SANDRA-kleiner Himmel und einige andere) einen regen Kontakt und wir erzählen uns gelegentlich von diesen Ideen, außerdem sticken wir z.T., füreinander Probe, da bekommt man ja eh mit, was der andere macht……da kommt man sich nicht „in die Quere“
EDIT: Man muß natürlich niemanden FRAGEN, aber ich habe das Bedürfnis gehabt, ein Urteil von meinen Kolleginnen zu haben…..auch nur „MEIN WEG“….
Umgekehrt lag bei mir schon eine angefangene Werkzeug- Stickdatei herum, die ich eigentlich für mein SÖHNCHEN gemacht habe….und irgendwann veröffentlichen wollte….
Dann kam „TOOLS“ von jolijou heraus und deshalb bleibt meine Datei in meinem Haus – das ist auch kein Problem…, hab ich eben Pech gehabt und war nicht schnell genug…..so ist es eben in diesem „GESCHÄFT“ und obwohl ich sehr gerne mein „Geld“ damit verdiene – ehrlich, sind die „Dollarzeichen“ in meinen Augen gewiß nicht so groß, dass ich das jetzt trotzdem machen würde…….
Nie im Leben würde ich persönlich da jetzt eine Datei nachschieben….gilt natürlich auch für ebooks, wär komisch, finde ich !!!
Andererseits gilt in diesem „Geschäft“ auch:
„Der Kunde entscheidet….“
das ist wie im echten LEBEN, in jedem Supermarkt gilt das, der eine kauft, was in der Werbung kommt, der andere nicht, der eine BIO, der andere günstig beim Discouter, das sind persönliche Entscheidungen…
Und genau damit haben wir es hier auch zu tun…….
ich allerdings finde, dass das Recht am geistigen Eigentum (ich red jetzt nicht von ACTA) mit Respekt behandelt werden muß, deshalb würde es mir im Traum nicht einfallen, ähnliche Dateien kurz nach Erscheinen auf einem anderen BLOG/SHOP hier bei zu veröffentlichen…
Allerdings kommt es bei diesem dichten Markt zu Überscheidungen in den Themen… irgendwie gibts auch schon fast alles….. oder wer hat den Fliegenpilz als Stickdatei erfunden, oder Feen, oder Dinos, Bäume, Blätter oder Schmetterlinge, Tiere, oder gar die BLÜMCHEN ???
(Hier nehme ich mal Marions Kommentar noch auf, natürlich kann man eben das Thema auch ganz anders „Interpretieren“ tun wir ja ständig-  alles erlaubt !!! KEINE FRAGE )
Ist ein schwieriges Thema und 
das muß auch jeder für sich klären ..

Zum Schluß aber möchte ich ein großes DANKE an meine Kolleginnen richten… es macht mächtig Spaß mit Euch zu kommunizieren und ich habe GAR KEINE schlechten Erfahrungen gemacht bisher…sondern einfach nur eine Menge wertvoller Kontakte und Freundschaften dazugewonnen…
Für mich heißt BLOGGEN:
Kommunizieren und nicht Konkurrieren !!!
So, ich hoffe, ich hab nix geschrieben, was andere dazu veranlaßt, sich angegriffen zu fühlen und mit Gifpfeilen zu schießen, bitte nicht !!! 
Das hier ist MEIN Blog und obiges ist MEINE Meinung –
mehr nicht !!!

Und noch was:
Ich freu mich ganz mächtig auf den NÄHTREFF 
in Aichach nächste Woche !!

So, und bevor ich jetzt für 2 Tage auf eine Familienfeier Richtung Hochtaunuskreis verschwinde, noch eine Bitte, ganz ohne Kommentare, wenns geht:
Bündelt mal Eure positive ENERGIE und schickt sie 
HIERHIN oder zündet mal eine Kerze an, oder ein kleines Gebet, wer kann……… ich berichte, sobald ich was weiß…
Herzliche Grüße an Euch alle.
NETTE

Fertig gestickte STAMPS für ALLE !!!!

Jetzt gibts die guten Nachrichten für die Stickmaschinenlosen:
Ich hab ja versprochen, wegen der vielen Anfragen, eine Lösung zu finden…
Ich arbeite ab sofort mit der 

Zaubermasche 
zusammen…
dort hat man die Datei probegestickt, für gut befunden und macht nun die Aufnäher für EUCH…
Dort bekommt ihr die fertig gestickten STAMPS im Laufe der nächsten TAGE, etwas verspätetet leider, aber ich konnte ja nicht wissen, dass die Datei soooo gut ankommt….
Ich dank Euch dafür, war ja schließlich (fast) mein DEBUT auf dem Stickdateienmarkt…macht Lust auf mehr !!!
von SABINE –  mamachica`s
Die hier sind von  Steffi – MAUSOLITO
die hatte die schöne Idee, MAGNETE aus den 
STAMPS zu machen …

Aus gegebenem Anlaß und wegen der vielen Fragen:
Es ist gestattet, die Stamps zum Verzieren selbstgenähter – 
und gebastelter Sachen zu verwenden…
Eine Weitergabe (Verkauf, Tausch, Geschenk) der einzelnen gestickten Aufnäher oder der Dateien ist nicht erlaubt…
ebenso nicht eine Massenproduktion von Artikeln mit den STAMP-Motiven…
deshalb ist die Anzahl von 30 gleichen Diongen der Richtwert…
Ich weiß, dass es Stickdateien gibt, wo es erlaubt ist, Aufnäher weiterzugeben….aber in diesem Fall trete ich das alleinige Recht der Zaubermasche ab…. da die Stamps kleine Motive sind, wird das  auf jeden Fall erschwinglich sein.

Leider muß ich heute ganz UNKREATIV
 Papierkram machen, ich hab noch die Steuererklärung 2010 hier liegen…
Naja, die Einzelteile davon, Formulare und bergeweise Quittungen —–
Das ist etwas, was ich gar nicht gerne mache….
Aber wer weiß, vielleicht gibts ja Geld zurück vom Staat, 
soll ja schon vorgekommen sein….

Na gut, ich raff mich dann auf und geh ins BÜRO… mit einem guten Hörbuch nebenbei wirds schon gehen…
NETTE

Digitalisieren und Editieren kostenlos

Ich hab ja versprochen, euch ein bißchen in die Welt des
DIGITALISIERENS mit zu nehmen…

Deshalb stelle ich Euch heute
den MUGRUG / Airmail Umschlag aus meiner „I love Stamps“ Datei vor, zeig ,was man damit wie machen kann 
und dazu gibts einen link zu einem  Programm, mit dem ihr wunderbar und kostenlos editieren und digitalisieren könnt..
Aber zunächst zum EDITIEREN:
besonders für Anfänger mit der Stickmaschine ist das jetzt gedacht !!!
für die Anderen ist das sicher nix NEUES…
Bei der Stickdatei- Verarbeitung spricht man von“ editieren“ wenn man vorhande Stickmuster bearbeiten, (leicht) verändern, kombinieren, sortieren möchte.
das hat mit dem Digitalisieren erst mal nix/wenig zu tun…
Im „Editor“ könnt ihr z.B. mehrer Motive in einen Rahmen fügen, Größen leicht verändern, kippen, drehen, Farben sortieren, Elemente entfernen, etc.
Einen Teil dieser Aufgaben leisten die meisten Stickdateien auch selbst, aber eben nicht alle…Zu den neueren wird meist eine kleine Software geliefert, die das auch kann…. diese heißen dann meist auch „EDITOR“…..
Beim Mugrug könnt ihr selbst gestalten 
(kombinieren/editieren)

Man nimmt dazu die Datei mit dem Rahmen und wählt eine ministamp aus, die man dazu haben möchte….
Wer noch einen Stempel mag, kann den danach oberdrauf setzen..
 Bei mir sieht das dann so aus.
Macht man das Ganze beim MUGRUG, muß man den letzten Schritt vom der Datei MUGRUG auslassen, (dieser würde den Rückseitenstoff befestigen), erst den Stamp und Stempel sticken und dann zurückgehen und die letze Umrandung (mit Wendeöffnung) sticken..


Und jetzt für die FORTGESCHRITTENEN:
Hat man ein Editorprogramm auf dem Rechner, kann man dort die letze Umrandung aus dem Muster „herausteilen“ ans Ende des (dann komplett editierten) Stickmusters schieben und braucht dann beim sticken nicht zu springen…..
 
(dazu muß man das Muster teilen, (rechte Leiste ganz unten die entsprechende Farbe markieren), geteilt speichern und kann dann alles andere editieren und die Umrandung am Ende wieder hineinsetzen).
Und das sieht dann so aus:

So kann man mehrere Stickmuster (hier mugrug, ministamp und Stempel und am Ende den geteilten Rahmen) in einen Stickrahmen packen und  in der „intelligenten Farbsortierung“ so verknüpfen, dass man nicht dauernd Fäden wechseln muß, sondern, daß das in „einem Rutsch“ gestickt wird….
das ist jetzt schon ziemlich speziell und für Unerfahrene schlecht zu verstehen…. 
war eher für die Fortgeschrittenen gedacht….  
Für Leute ohne Programm gibt es bei selbst kombinierten Motiven (ITH vor allem) keinen anderen Weg als zu „springen“, also Schritte auszulassen und später zu sticken…
Ich persönlich finde es ja einfacher, den Schritt zu überspringen und später zu sticken, dass editieren am Rechner dauert auch seine Zeit und lohnt dann nur, wenn man das Motiv sehr oft stickt…….
So, das war jetzt viel INFO auf einmal, aber ihr wolltet ja wissen, was so ein Digi-Programm alles kann..
Demnächst dann was zum Muster erstellen….
Noch ein HINWEIS: 
Es ist natürlich nicht gestattet,fremde Muster zu „mischen“….also z.B. 2 Stickmuster aus veschiedenen Dateien auseinanderzunehmen und neu zu arrangieren…oder sie zu verkleinern und zu vergrößern,..
Ich sag das hier mal, weil man ja schon öfter gesehen hat, dass Blätter aus einer Datei mit Vögeln aus einer anderen Datei neu zusammengefügt werden: das geht ganz streng NUR FÜR DEN PRIVATBEBRAUCH … aber ein  neusortieren wie oben gezeigt innerhalb einer Datei, das geht für mich in Ordnung und ist bei den STAMPS erlaubt…….
Und wer jetzt meint, er würde sich so ein Digtalisierungsprogramm gerne mal näher anschauen, der findet HIER, auf dem Blog vom Stickmuster-SHOP  Infos und einen link zum KOSTENLOSEN download eines solchen Programmes, heißt ürbigens STITCH Era,
läuft aber nur online…….
So und wenn ihr richtig gestickt habt, dann gibts hinterher einen schönen MUGRUG:

(Probestücke mit kleinen Stickfehlern,
auch die Schriften wurden nochmal korrigiert…….HUST)

aus Wollfilz von Dagmar ohne BLOG
Ich sticke übrigens die MUGRUGS mit einer Unterlage aus Volumenvlies in ganz dünn, das von hier „bügelt“ sich bei höheren Temperaturen fest und wird dadurch etwas steifer…..
(Die Vliese benutze ich auch für Taschen, Buchüllen und andere Kleinigkeiten, die Schnittreste kommen dann als Füllung in de Baumler)
Ich hoffe, euch nicht zu sehr verwirrt zu haben..aber so einfach, wie so mancher sich das vorstellt, ist es eben nicht…
Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende…
NETTE

OH…..

edit 10.45: 
Sorry, war gerade ausverkauft…
ist wieder zu haben:

…DAMIT HATTE ICH JETZT NICHT GERECHNET…..

Jetzt hatte ich doch einiges zu tun mit emails beantworten, Zahlungseingänge kontrollieren, Dateien verschicken.
Falls jemand, der als verschickt markiert ist, nix gekriegt hat, bitte mal melden, leider hat sich mein Ordner mit der gesendeten mails geleert..habe ich aus Versehen den Ordner mit den gesendeten mails geleert…….

Ich danke Euch für sooo viel positive Resonanz 
und natürlich fürs EINKAUFEN…
So macht das natürlich noch mehr SPASS…. 
ich würd‘ am Liebsten gleich weitermachen mit dem Digitalisieren, 
die nächste Datei wartet schon..

Einmal vorweg, wegen der vielen Anfragen der STICKMASCHINENLOSEN;
Es wird eine Bestellmöglichkeit für gestickte STAMPS / fertige Aufnäher geben, 
Details kann ich Euch nach dem Wochenende mitteilen.

Ich kann persönlich mit meiner kleinen Janome mit ständigem Fadenwechsel 
nicht alle Wünsche nach STAMPS-Aufnähern erfüllen…

Mehr dazu Anfang nächster Woche, bitte habt ein wenig GEDULD..

So, jetzt mach ich aber mit meinen 
Designbeispielen weiter….
 


ich hab ja selbst noch fast nix gezeigt…
 
 (Ups, die Fäden…)
Geht also auch „unbunt“… 
das war ja meine Vorstellung von der Datei, sie sollte kleine Motive haben und vielseitg zu benutzen sein….
Bevor ich für mich eine Datei kaufe, überlege ich eigentlich immer, wofür ich sie hernehmen kann.
Manche Dateien mit schönen, aber großen Motiven fallen dann da raus, weil ich ja vornehmlich kleinere Sachen wie Buchhüllen, Mäppchen, Taschen, Mappen, etc… nähe.
Wenn ich dort ein Sticki draufnähe, 
das 1 Stunde läuft, kann ich es eigentlich nicht mehr zu angemessenen Preisen verkaufen..

Dafür sind die kleinen hier aber prima geeignet, sie laufen zwischen 6 und 12 Minuten….. und auf dem Sammelbogen sind sie zügig gestickt..


Genau das was ich brauchen kann….

Morgen zeig ich Euch dann, 
wie das mit dem Airmail-Umschlag und 
dem MUGRUG geht….

Und dann gibts die TAGE noch ein Freebie-Schnittmuster dazu, das muß ich aber noch fertig machen…

Stickt schön, ich schmeiß jetzt auch die Maschine an, 
hab‘ hier was zum Probesticken…. 
eine Hand wäscht die andere, oder???

NETTE

Hier kommt die AUFLÖSUNG !

Ich habe die Kommentare nun freigeschaltet…
Es war mir eine große FREUDE sie zu lesen !!!!
 
ALSO:

Ich benutze das Teil aus dem SCHNELLKOCHTOPF
zum Spannen von Wendeöffnungen…

und zwar beim BÜGELN…
Ich fand es immer mühsam die beiden Stoffschichten gleichmäßig und gerade zu kriegen,
nimmt man die Finger zur HILFE, gibts Brandblasen….

Das funktioniert wirklich hervorragend 
und es gibt keine häßlichen Falten mehr…
Ich habe das „DING“ etwas weiter auseinandergebogen als vorher, so reicht es auch für größere Öffnungen und steht aufrecht, geht natürlich nur bei geraden Öffnungen…
Und wenns dann gespannt ist, gehe ich mit dem Bügeleisen in die Lücke und kann so ganz fein ausbügeln…


Ist echt ne feine, saubere Sache, auch auf der Rückseite..

(Ich seh Euch schon alle zum Küchenschrank laufen – !!!!)

Ihr solltet Euch die vielen Ideen in den 
Kommentaren HIER mal durchlesen….
So viele Ideen, ihr seid definitiv KREATIV…

Die Einzige aber, die ganz nah dran war, 
war Uschi mit diesem Kommentar:

Klasse-KleckseJan 25, 2012 01:31 PM

Also nochmal ein Versuch…das wird nun etwas schwieriger zu beschreiben:

Du führst das Ding in eine Wendeöffnung (z.B. eines laaaangen Taschenträgers), streifst dabei den Stoff dann über die langen gespannten Stäbe, greifst da am Ende dann das gegenüberliegende Ende und ziehst (oder stopfst) es ganz easy hinaus, weil der Stoff ja so schön gespannt ist. Also im Grunde so als würdest du ein Hosenbein von links auf rechts wenden, nur weil das Hosenbein in deinem Fall so eng und lang ist spannst du den Stoff um „Verkrumpellungen“ zu vermeiden.

Ach herrjee…ich hoffe du verstehst mein Gefasel…ist schon spät!
Bis wann muss ich’s erraten haben? Vielleicht klappt es ausgeschlafen besser!

Oder du „spreizt“ damit von innen schmale Träger beim bügeln, DAS ärgert mich zumindest immer, das ich die nicht gescheit gleichmäßig gebügelt bekomme, aber dafür wäre das Teil praktischerweise am Ende nicht gebogen…

LG USchi


Spannen und ausbügeln war schon dabei !!
Und deshalb kreigt die USCHI ne Belohnung….das muß ich dann mit Ihr absprechen, ich hab da ne IDEE…

Dann kam heute noch ein Kommentar, 
der gut und sehr nah dran war und dringend ausprobiert werden muß:

Wunderland-DesignJan 26, 2012 11:13 PM

HUHU, nun, wenn ich ein solches Ding hätte, würde ich persönlich es dafür verwenden, kleine Wendeöffnungen zu straffen und sie dann optimal zu vernähen, ohne in die Finger zu nähen 😀 – ich weiss ja nicht, was DU damit machst 😀
Wobei – ich kann mir auch gut vorstellen, daß ich es zum „aufhalten“ von „Fülllöchern“ nehmen würde – so hätte ich das Ding schon für 2 Sachen in Verwendung 🙂
Ich glaub, ich brauch auch sowas.. lach
LG
Marion


Auch Du hast Dir eine kleine Belohnung verdient !!!


So, nun rennt mal zum Küchenschrank !!!
Und DANKE fürs Mitmachen… ich hab da noch sowas ähnliches auf LAGER und über EMBIR* wolltet ihr ja auch noch was wissen…
demnächst hier
NETTE

Bildbearbeitung TEIL2 und NEUES !!!!

Erst mal 100000 Dank für die vielen Feedbacks, Kommentare und Dankeschöns, freut mich, wenn ich Euch helfen konnte !!!

Hier unten könnt ihr einen der vielen Effekte der Filtereinstellungen sehen:

Das ist meine neue Stickdatei, 
die Ende nächster Woche erscheinen soll.

Ich verrat mal soviel:

Es sind kleine Sachen, viele und man kann sie für viele zauberhafte Zwecke benutzen….
HM…., keine Idee ? macht NIX, 
müßt ihr halt noch ein bißchen gespannt sein…

Wenn ihr mögt, zeig ich Euch demnächst mal ein bißchen was von EMBIR*, viele schreiben, sie hätten keine Idee davon, wie das so geht mit dem DIGITALISIEREN…

Habt ihr LUST ????
Ich mach mich jetzt an die letzten Korrekturen der Stickdatei und schick sie dann meinen lieben Helferleins zum Ausprobieren..
NETTE

Bildbearbeitung im Schnelldurchgang TUTORIAL

Ich habs versprochen, hier kommt die Einführung in BLOG-Foto-Bearbeitung:
Viele Anfragen und viel Lob (Danke) bekomme ich neuerdings für meine Bilder..
Ich bin gar kein FOTO-Profi…bei mir muß es zügig gehen…
Also zeig ich Euch jetzt, wie ich im Schnelldurchgang 
meine Bilder blogfein mache:

Dazu gibt es Photoscape…
KOSTENLOS, download hier..

(solche Downloads sollte man aber nur mit gutem/aktivem Virenscanner benutzen, 

hier bei CHIP-onlin*, wirds vorher geprüft, sollte also sicher sein?..) 

So sieht die Hauptmaske aus…
dort seht ihr schon, was das Programm alles kann:

Es erlaubt aber vor allem eine Korrektur einer Auswahl von Bildern in der STAPELVERARBEITUNG,d.h. ein ganzer Ordner mit Bildern wird in einem SCHWUNG bearbeitet…

Dazu zieht man aus dem Ordner einen ganzen „Stapel“ ins Bearbeitungsfenster und kann dort alles möglich einstellen und ändern:
Helligkeit, Gegenlichtkorrektur, Farbe, Größe, Rahmen, Schrift, Kontrast, Ausschneiden, Farbeffekte, filter, Bildelemente, Schriftzüge… usw…..
vor allem gibt es tolle Rahmen, u.a. die mit den TAPES….
Bist Du zufrieden, kannst Du den gesamten Stapel in gewünschter Größe (in benutze 580 für meinen BLOG) in einem Output-Ordner oder Platz Deiner Wahl speichern,dabei kannst Du umbenennen und die Speichergröße einstellen…

Für etwas aufwändigere Gestaltung gibts die (Einzel-) Bildbearbeitung…
dort findet man noch etwas speziellere Effekte, Filter, Schriften usw….


Hast Du dann noch Lust Bilder zu kombinieren oder eine Albumseite zu gestalten, verwendest Du die Funktionen dafür und hast dort echt viele Gestaltungsmöglichkeiten..



Besonders schick finde ich die Entfärben-Funktion, man nimmt einen Teil der Farbe aus dem Bild, funktioniert ganz einfach wie ein dünner Pinsel, der bestimmte Partien entfärbt…., natürlich kann man auch Farben einstellen, Sepia, Schwarz-weiß….

Ach ja, superklassse ist auch die Funktion BILDSCHIRMfoto, der Screenshot wird einfach im Bildbearbeitungsmodus geöffnet und kann dort sofort bearbeitet werden !

So, das mal ein kurzer Überblick…. probiert es aus, die Bedienung ist echt einfach und übersichtlich und das GANZE für umsonst !!!!
(Auch dies ist keine Werbung, sondern eine private Empfehlung)

Bewundernd schau ich mir oft die zugegeben künstlerisch sehr kreativen Bilder auf manchen BLOGS an…
TOLL !!!

Ich hab dazu aber selten Lust und Zeit 
und für ein paar Bilder von Genähtem ist mir der zeitliche Aufwand oftzu hoch…
Für auswändigere Bilder (z.B. Vorsschaubilder für die ebooks) benutze ich PICNIC…. bezahlbar, aber recht zeitinternsiv für mich, es arbeitet online.
Da hier die Übertragungsrate echt dürftig ist (50kb maximal), nix Breitband oder so, dauert das Hochladen der Bilder ewig, da mach ich das nur im Ausnahmefall..
So, ich hoffe das beantwortet erst mal die wichtigsten Fragen, ansonsten könnt ihr per Kommi Fragen stellen…

UND NATÜRLICH könnt ihr das gerne verlinken…sollen ja möglichst viele was von haben !!! 

Geht übrigens nicht auf ma*, aber ihr könnt mal hier schauen, vielleicht findet sich da was???

Grüße
NETTE

GEKLAUT und GEHÄKELT

von der lieben LENA hatte ich in der WEIHNACHTSPOST diese feinen EULEN, gewünscht und als TAUSCHI gedacht kamen sie , bevor meinen TAUSCHI dafür fertig war….
Weil das aber überraschend kam, 
habe ich mich umso mehr gefreut….
„Geklaut“ habe ich dann die Idee und nach VORLAGE zwei weitere EULEN gehäkelt….. bißchen andere Form ist es geworden, aber mir gefallen sie trotzdem…
Mehr Beispiele gibt es hier bei LENA und auch einen LINK zur Anleitung,die allerdings auf Russisch ist, aber sie hat angeboten, sie zu übersetzen……..

Lena macht übrigens außer netten Häkeleien auch feine Nähereien und SCRAPBOOKING….
beeindruckt war ich von dieser KARTE:


Lieben Dank nochmal Dir, LENA, bis nächste Woche dann ?
Aufgrund der vielen Anfragen mach ich die Tage mal einen Post zum THEMA
„Photobearbeitung schnell für DUMMIES“

NETTE

Kreative Ideen…

find ich neuerdings HIER:

Irgendwo in einem Blog gesehen, 
Probeheft bestellt und für gut befunden…

ein Halbjahresabo habe ich mir dann zu Weihnachten „schenken“ lassen“ gewünscht…..

Kann ich nur empfehlen…
nette Beigaben gibts auch dazu…. und sehr verlockende Stoffshop-Werbung aus Großbritannien…
BÖSE- BÖSE-Verlockungen !!!


Hier  gehts zum dazugehörigen BLOG !!! 
Da kann man virtuell durchblättern 
und sich ein BILD machen…
und HIER kann man bestellen (SUBSCRIBE)…
(Nein, daran verdiene ich nicht, ist auch nur eine persönliche Empfehlung)

Heute wird in der Küche umgeräumt, 
vielleicht kann ich heute Abend noch was nähen, 
kam doch gestern neuer STOFF!!!!
NETTE