Diese schöne Stadt

…nun leben wir schon über 7 Jahre hier, 
aber noch immer ist es überraschend 
und faszinierend, 
was diese Stadt alles zu zeigen hat… 
jedesmal entdeckt man noch eine neue Ecke, 
einen neuen Eindruck, etwas Verborgenes, 
irgendwie immer ein bißchen verzaubert…


Regensburg hat so viele Winkel und Ecken, 
Nischen und Gassen….
immer wieder etwas BESONDERES….
eine kleine Stadt mit ganz besonderem Charme…..

Wie ihr seht haben wir es dann einigermaßen 
gesundet noch auf den Weihnachtsmarkt im Schloß 
zu Thurn und Taxis geschafft….. 
einen kleinen Abstecher auf den Weihnachtsmarkt 
in der Innenstadt gabs auch noch…

bei strahlendem weiß-blau-bayersichen HIMMEL…
nicht so recht weihnachtlich, 
dafür aber hell und freundlich…

winterlich ist es dan nachts geworden, ein bißchen PUDERZUCKERSCHNEE gabs dann….

Wir sind fertig mit den Weihnachtsvorbereitungen und versuchen uns zu entspannen… am Donnerstag kommt Familienbesuch und außer ein paar Päckchen einpacken ist nichts ganz Wichtiges mehr zu tun…

Ach ja doch, ich wollte mir noch was nähen….
hab noch den tollen petrolfarbenen Wollwalk hier liegen, mal schauen, ob ich dafür noch LUST habe…

NETTE

Hier ist der WURM drin..

Eigentlich, ja eigentlich würde ich jetzt mit meinen liebsten BLOGGERFREUNDINNEN aus dem nordbayerischen UMLAND hier sitzen, basteln 
(ich hatte da mal was vorbereitet) 
und danach genüßlich RACELETTE essen , 
plauschen und Glühwein trinken..

also das Adventsgeschehen mal von der 
gemütlichen Seite angehen…
(& Päckchen verteilen…)
Dann wäre morgen noch Weihnachtsbaumschlagen mit den DORF-Freunden angesagt gewesen (was wahrscheinlich wegen WALDBRUCHGEFAHR bei Sturm auch ausfallen muß) 
und am Sonntag wollten wir zu GLORIA auf den Weihnachtsmarkt – wäre unser erster diese Jahr, alles andere ist wegen krank und TOTALREGEN eh ausgefallen..!!

ABER :

Seit Dienstag ist die PUBERTANTE krank und seit gestern ich auch – sosehr, dass ich unseren Frauenabend heute echt absagen mußte…und der Kleine ist auch schon knatschig und hat das KRATZEN im HALS …

HEUL, PLÄRRR, SCHLUCHZ

Echt, hab mich so darauf gefreut….

Nun muß ich außerdem meine Päckchen alle verschicken, auch die Wichteleien für die nichtsahnenden Bloggerfreundinnen…..

MIST
ECHT
BLÖD
TRAURIG
ÄRGERLICH
TOTAL

Ich bin echt traurig…

Und um was Schönes zu machen, nur so zur Freude, als Ausgleich bin ich schlicht 
ZU KRANK !!
NETTE

NÄHTREFF SÜDBAYERN

Dooooooch , ich habe genäht….
aber auch mächtig viel geschwätzt und gelacht…
irgendjemand sagte was von  ich sei „eifrig“ gewesen…
Stimmt echt, weil ich ja vorher tagelang nur renoviert
und nicht genäht hatte…
Außerdem hatte ich mächtigen EHRGEIZ, endlich diese BANDITO zuu nähen, und Fehmarn und FANÖ…
OK, alles habe ich nicht geschafft…
HUST, Ergebnisse zeig ich Euch, 
wenn das SÖHNCHEN wieder da ist,….
Ich habe es dank der Hilfe von Kirsten 
(linsvins) echt geschafft etwas neues ohne Fehler und zu meienr Zufriedeheit zu nähen…und :
JA, Kirsten , ich habe heute echt noch 
die BLENDE genäht… sieht prima aus….
1000 DANK für die HILFE..

Aber der große SPASS war natürlich 
sooo viele nette LEUTE zu sehen…
Und ich habe gerne „über die Schulter“ 
geschaut und echt einigis „gelernt“…
Aber das Beste war natürlich das „RATSCHEN“….
Also gibts die BILDER vom GESELLIGEN…


Mehr Fotos habe ich bei „Frau Gänseblödchen“ gesehen, die mehr geknipst als genäht hat…

10000000 Dank an RENATE und FAMILIE fürs Organisieren..
(Die Kinderbetreuung bei LISA war prima, auch wenn ich meine nicht dabei hatte, 
waren die lieben KLEINEN prima beschäftigt und nebenbei wurden dort auch noch HUNDE gehütet… perfekt…) 
WIR KOMMEN WIEDER !!!
Und Euch ALLEN DANKE für den netten TAG !!!
Heimgekommen bin ich dank der guten UNTERHALTUNG
von BEA spät aber gut….
Ergebnisse dann demnächst…

NETTE

UNBUNT farbig

GAAANZ anders, als ihr Euch das wahrscheinlich vorstellt, sieht unser WOHNBEREICH aus…

UNBUNT aber nicht minder FARBIG !!!

Mich haben schon immer die STRUKTUREN der NATUR fasziniert, früher beim Zeichnen & Drucken, 
 
heute eben auch in der DEKO…
 

Die Natur hat einen unerschöpflichen Vorrat an Farben, Mustern, Strukturen und Formen….

Wir sammeln alles, was dazu paßt:
Steine, Blätter, Äste, Muscheln, Früchte, Zapfen, Fasern, Korbwaren, Horn, Kork, sogar der Fliegenvorhang ist aus handgesponnener Naturwolle……


So ist eben auch auf der (praktischerweise, weil Hund und Kinder) natur-sandfarbenen Couch eine Sammlung von Kissen in der Palette der Erd- und Holzfarben…


Aber Blümchen gehn ja immer und so gibt es jetzt da auch ein 
FLOWERPOWERPILLOW…
(mit gestickten feathers via HUUPS)

in UNBUNT, aber wie ich finde sehr LEBENDIG !!!
Das ebook für das 
FLOWERPOWERPILLOW gibts ab Donnerstag 
HIER bei farbenmix…

NETTE

SAMMLUNGEN… "beauty is, where you find it"

Oh je, tolles THEMA

ich könnte da auch noch meine EMAILLE-SAMMLUNG und Blechschilder-Sammlung zeigen..
..habe mich aber für die heißgeliebten 
Blechdosen
 entschieden…
gesammelt in VIELEN, VIELEN Jahren
an VIELEN Plätzen.

aus der „alten“ Heimat, meinem Geburtsort, aus aller Herren Länder, mit Geschichte (Die runden Kaffedosen stammen z.B.aus den „Care-Paketen“ der Amerikaner im Nachkriegsdeutschland), als Erinnerung, besondere Geschenke, Urlaubsmitbringsel, Flohmarktfund, Dachbodenfunde, Erbstücke, Heimatstücke, Schönheiten……..

Ich benutze sie ALLE, ehrlich…

Und : NEIN, ich habe sie nicht in teuren LÄDEN erstanden, 

sondern immer wieder mit dem FLOHMARKTSUCHERAUGE zu ganz günstigen Preisen gefunden, die ersten sind aus meiner Jugend !!!


und was zu gammelig, rostig oder ohne Deckel ist, 
wird mit Klarlack ausgegossen und bepflanzt..

Ein paar sind eher Retro 
als echt alt und finden Platz 
in meinem Nähzimmerchen…
Das waren noch lange, lange nicht alle 
und der nächste Flohmarkt kommt bestimmt… 
und falls jemand von Euch was „übrig“ hat…
NUR HER DAMIT  !!! 
 
Herzlichen dank für das schöne THEMA, alle MITMACHERINNEN findet ihr hier bei NIC.

NETTE, 
die jetzt alle Dosen wieder an ihren Platz bringt…

Grand Canyon oder KARIBIK oder was?

Ich persönlich mag den Herbst nur dann,
wenn es nicht DAUERND regnet…
TUT es aber…
also gibts zur Stimmungsaufhellung 
heute ein paar Urlaubsbilder…

Diejenigen, die noch nicht wissen, 
wo wir waren, 
dürfen gerne mal raten….
 KARIBIK??


Vielleicht in den BERGEN ?

Ja, unten rechts, das bin ICH !!

Vielleicht im Grand Canyon…?

 oder doch im antiken ROM?

Demnächst wieder was genähtes…
Morgen habe ich zum Nähen
GAR KEINE ZEIT
WARUM ???
Lest ihr morgen hier…
Aber ab Donnerstag glühen hier wieder die Maschinen…
Versprochen !!
NETTE

Urlaubsprogramm

So nichtstuend am Strand sitzen, 
neee, das ist ja nur
kurzfristig was für mich…

irgendwas mußte ich mir mitnehmen…

Hab ich Euch hier ja schon gezeigt…

Hier sind sie also….


Mein Ehrgeiz endlich mal was Sinnvolles 
nach Anleitung zu häkeln 
hat sich gelohnt (finde ich) …

das ebook ist prima
(ich hatte ja 2 Wochen Häkelsommer !!!)
und ich habs sofort kapiert…

Macht Spaß und nach den ersten 2 
gings dann auch zügiger….


ALSO:
Ich kann jetzt HÄKELN, habe ich beschlossen und die Häeklschrift habe ich auch kapiert,
ALSO wirds in Zukunft auch immer
mal was gehäkelts geben….

ODER ???

Heute ist noch kurz Schule, 
um 11.30 kommt das erste Kind zurück, 
ab morgen habe
ich dann richtig Zeit zum Arbeiten 
und werde mich mal an mein neues Projekt schwingen…

Ihr dürft gespannt sein….

NETTE

Heute noch

ein bißchen räumen, sortieren, organisieren und wieder einfinden….
nach 6 Wochen mal wieder
ALLEINE zu Hause

gaaanz komisch…
was mach ich bloß…

Nee Quatsch, zu tun gibts hier immer genug und ab morgen werde ich mein Nähzimmer wieder benutzen…
Aber heute steht noch das hier an :

Naja fast, das Bild ist aus dem Urlaub und zeigt im Hintergrund das MEER,

hier gibts jetzt auch dieselben bunten Wäscheklammern, 
die habe ich uns mitgebracht
aber nur APFELBÄUME im Hintergrund
naja , auch nicht schlecht…
Mir ist noch gar überhaupt kein bißchen nach Herbst !!!

Morgen dann wieder was Kreatives !!
Liebe Grüße 
NETTE

Wieder da….

sehr knapp vor Ferienende zurückgekommen…, 

dafür nach einem perfeketen, erholenden, 

inspirierenden, erfüllenden Urlaub…
dazu später mehr…..


heute gibts nur ein Luscher-Bild vom Urlaub….

diese wunderschönen Schuhe habe ich bei einem Stadtbummel mit der lieben SABINE gekauft, SIE war der Meinung , daß die perfekt zu mir passen

RECHT HATTE SIE !!!

(natürlich mußten da noch FLOWERS 
nach meinem ebook drauf..)
Bild zeigt im Hintergrund die KORNATEN bei ZADAR


Heute mußten noch Schulsachen gerichtet werden, Töchterlein wechselt in eine staatliche Realschule, Busverbindungen, Schulende, Material mußten noch organisiert werden.
die Wäsche ist schon fast wieder im Schrank, 
naja , ihr wißt ja wie das ist …

Aber da ich nicht mehr in der Schule arbeite, 
werde ich demnächst viel Zeit haben, 
(PST… was NEUES ist schon in Arbeit)

Schön, dass ihr alle noch da seid, 
hab Euch richtig vermißt….
ich geh jetzt mal gucken, was bei Euch so los war….

NETTE

Alte HEIMAT – neue HEIMAT

Ich bin zurück aus der „alten HEIMAT“,
diesmal habe ich mich jedoch nur noch wie eine
„TOURISTIN“ gefühlt…
Ich bin nun 7 Jahre hier in Bayern und habe mich nie zurückgesehnt ins Rhein-Main Gebiet…
(Natürlich habe ich Menschen vermisst, die dann nicht mehr so nah waren)
Ich habe die süddeutsche Mentalität kennen und schätzengelernt & fühl mich hier „dahoam“
Ich weiß, dass das für manchen befremdlich klingt, 
das wird oft mit „jaja, die Bayern“ belächelt, 
aber da ist schon was dran…
vielleicht kann ich demnächst mal versuchen , Euch zu erklären, was hier so anders ist…

Ich habe rund um Frankfurt (neben Familienbesuch) alte Freunde getroffen, alte Plätze wiedergesehen, meine ehemaligen Wohnungen in Frankfurt (von außen) betrachtet und fotografiert, 
 das schöne Frankfurter Nordend, 
gewohnt unterm Dach in einer „WG“ im 5. Stock
meine alte UNI besucht, 

 die heißgeliebte, inspirierende FABRIK, Institut für Kunstpädagogik….
 wie viele Jahre bin ich durch diese Gänge gestreift, mit Druckfarbe und Leinwand….??
nichts hat sich verändert…
bin durch die Vergangenheit gestreift ….
Kneipen der JUGEND, damals schon sie Leidenschaft für Blech und altes und Frankreich…
Im „FLAMS“ HÄTTE ICH VIELES EINPACKEN KÖNNEN; dazu irgendwann mehr…
aber unser Tag in Frankfurt hat mir auch gezeigt, was es in dieser GROSSSTADT heute gibt, was es damals nicht gab, es hat sich soviel verändert, es wächst und wächst und heute ist kaum noch eine Lücke in der Bebauung zwischen Frankfurt und dem Taunus…

 Abrissbaustelle am Römer, hier wird die Nachkreigs-BAUSÜNDE des hisorischen Museums abgerissen und „historisch wieder aufgebaut..“

für meinen Geschmack, viel zu voll und zu eng und zu viele Menschen auf engstem Raum.
 
Alleine das Autofahren finde ich anstrengend, weil die Straßen so vollgestopft sind…..
Wer Regensburg kennt , 
weiß, dass es hier recht beschaulich zugeht, 
so richtig STAU und Verkehr haben wir hier eigentlich nicht, es ist viel Platz und man ist bayrisch entspannt…
Typisches Sprichwort 
„BASST SCHO“ 
, heißt: „Immer mit der Ruhe, nicht so schlimm, 
kriegen wir hier, ist eiegentlich nicht wichtig, 
und dramatisch schon gar nicht „


In Frankfurt dagegen „bebt“ es, das habe ich als TOURIST auch genossen, aber alltäglich brauche ich das nicht (mehr)…

Schön wars trotzdem, so ein Ausflug mit Erinnerungen, alten Fraunden, vertrauten Orten.
Bei solchen Anlässen kommt man manchmal ins „Schwelgen“, wie es früher war, aber ehrlich, ich möchte nicht tauschen und vermisse auch nix…
FAZIT:
Ich bin ein „zugroaster“ Wunsch-Bayer 
und möchte es auch bleiben !!!!
Auf dem Heimweg habe ich noch eine BLOGGERFREUNDIN getroffen, davon dann morgen…
 
Heute will ich was probesticken, ansonsten versuche ich das Wetter zu geniessen, es ist richtig sommerlich hier und Söhnchen und ich werden einen GartenTAG verbringen….
NETTE