Website-Icon regenbogenbuntes

Ich bin ein Tester – ein Supertester

Ich hatte mich, aus reiner Lust, etwas Neues auszuprobieren, für den Nähpark-Supertester beworben.
Bei so vielen Teilnehmern (430 !!) rechnet man sich aber nicht wirklich Chancen aus, aber:
Ich bin eine der 20 „Testerinnen“ und möchte Euch das Projekt kurz vorstellen, bevor ich Euch die nächsten Tage mit den ersten Testberichten beglücke.
 Hier könnt ihr sehen, wer dabei ist und ganz unten kann man auch die Maschinen sehen, die wir testen werden.
Ein Paar bekannte Gesichter aus „meiner“ Blogwelt sind auch dabei….
Es geht darum, dass Menschen mit unterschiedlichen Näherfahrungen die Maschinen nach ihren Bedürfnissen testen, sich darüber austauschen (dafür gibts ein eigenes Forum) und ihre Testberichte mit Euch und den Herstellern / Händlern teilen.
Über 10 Monate werden die 20 Tester je 10 Maschinen verschiedener Hersteller und verschiedenen Preisklassen testen, z.T. reine Nähmaschinen, zum Teil Näh-StickKombis und zum Teil reine Stickmaschinen.
Ich habe zuerst eine Bernina B 580 mit Stickmodul bekommen.
Welche Erfahrungen ich damit gemacht habe, gibts dann die Tage als Blogpost.
 Ich hatte natürlich hohe Erwartungen, denn bis auf meine große Stickmaschine (Brother PR 620) bin ich ja eher nicht so luxoriös ausgestattet mit Maschinen. Ich nähe hier auf einer elna 5300, meine Overlock ist eine sehr alte Janome mylock744D und meine ältere Janome 350e habe ich ja immer noch zum Probesticken, die kennt ihr ja schon !

Damit bin ich durchaus zufrieden, aber ich fand die Vorstellung schon sehr spannend, mal richtig „luxoriöse“ und „vielseitige“ Maschinen zu testen, ich kenn ja auch nicht viel anderes als meine eigenen, außer von Freunden, wo man mal testet oder bei Nähtreffs einen Blick drauf wirft.
Und die Bernina wird ja oft sehr gelobt, da war ich sehr gespannt.
Sie ist auch von der Preisklasse, weit weg von dem, was ich hier zu Hause stehen habe.
Ihr dürft also gespannt sein, ich war eher überrascht.
Die nächste Maschine kommt noch diese Woche und ich habe heute den Testbericht für die erste fertiggestellt, sie wird noch diese Woche gegen die nächste getauscht.

 Noch ein Paar Anmerkungen zum Ablauf der Tests:
Es wurde in Foren, etc. im Vorfeld schon heiß diskutiert, dass das zeitlich kaum zu schaffen sei, etc…..
Die Darbietung der Berichte in unseren Blogs und anderen Seiten können wir frei gestalten, es gibt keine Vorgaben und es ist einfach nur erwünscht, die Maschinen zu testen und auch Kritisches zu äußern. Übrigens haben wir einen super Support und eine nette Gruppe, Danke mal an dieser Stelle!
Wie umfassend wir die Maschinen testen, bleibt auch uns überlassen. Natürlich kann man nicht alles testen (ich sag nur über 100 Zierstiche !!! ), da werden sich die insgesamt 20 Testberichte jeder Maschine schon ergänzen. Auch da gibt es keine Vorgaben. Viele von uns haben die Maschinen einfach statt ihrere eigenen für die „normalen“ Nähprojekte genutzt, die sie auch so genäht hätten.

Übrigens werden wir dafür nicht bezahlt, wir bekommen am Ende, sofern wir „durchgehalten“ haben, einen Gutschein über 100 Euro. Soviel zum Thema Transparenz. 

Dieser Post steht im Zusammenhang mit der Aktion Supertester vom Nähpark Diermeier
Im Rahmen dieser wurde mir die o.g.Nähmaschine zu Testzwecken kostenlos zeitlich begrenzt zur Verfügung gestellt. Es wird keine Vergütung gezahlt. Es handelt sich somit um einen reinen Produkttest. Der nähPark nimmt keinerlei Einfluss auf die Art der Berichterstattung und die dargestellte Meinung. Es handelt sich um meine persönliche Meinung und die Erfahrungen, die ich mit meinen Vorerwartungen mit der gestellten Maschine gemacht habe.
Die mobile Version verlassen