RUMS #38 – Sommerbeinchen

Gepostet von
Heute wird wieder geRUMSt
Ich habe hier noch EINIGES für mich GENÄHTES, das ich noch nicht gezeigt habe, das liegt einzig und alleine daran, dass ich das Selbst-Fotografieren extrem schrecklich finde.
Und das GANZE dann noch mit KAMERA in der HAND, die man festhalten muß…..NEEEEE !!
Mein Mann kriegt DEFINITIV da auch nix Gescheites hin.
Ich glaube ich brauche mal eine SELBSTAUSLÖSER.

Auch meine heutigen Versuche waren nicht alle vorzeigbar…. also gibts nur Bilder mit Beinchen und nicht mit der ganzen NETTE.
Tut mir leid !!
 
Aber hier gehts ja auch mehr ums GENÄHTE, als um MICH!
Das Wickelröckchen habe ich den ganzen SOMMER getragen, v.a. über dem Badeanzug im Urlaub, wenn ich nicht so „ohne was drüber“ gehen wollte.
Der Badeanzug ist türkis mit seitlicher Schnürung, aber davon wird es DEFNITIV kein Bild geben !!!
Der Wickelrock oder HÜFTSCHMEICHLER (das Wort find ich ja großartig) ist genäht nach dem 
FREEBOOK von melli  von „verplüscht und zugenäht“
Ihr bekommt es hier zum kostenlosen DOWNLOAD
Danke dafür !!!!
Die Stoff sind die StoffSchätzeSchnipsel, die ich aufgehoben hatte.
Ich find hier haben sie einen würdigen „Platz“ gefunden.
Glitzer und PLINGPLING hab ich selbst gemacht – mit dem Plotter.
Geknöpft wird der Rock mit mehreren Reihen KAMSNAPS… die bekomme ich (auch in diesem schönen matt petrol) immer von meinem lovelySponsor SNAPLY
Ich werde mir – für über die Jeans – einen solchen HÜFTSCHMEICHLER noch in kürzer nähen.
vielleicht probiere ich es auch mal aus Wollwalk??
Ist bestimmt kuschelig.
Der Schnitt ist supereinfach und gut erklärt und wenn man nicht patcht, geht das auch echt zügig.

Viiiiel mehr RUMS gibts hier:
 Und jetzt geh ich mal schauen, was ihr so geRUMSt habt.

25 Kommentare

  1. Der ist ja richtig genial, nicht nur der Schnitt ( ist ähnlich wie die Moshiki Röcke, da hab ich einen ), aber mit den vielen bunten Stoffen ist er wirklich einzigartig schön ! Ich kann Dir nur ein riesiges Kompliment machen, so toll finde ich ihn !Und ja, für den Winter aus dickerem Wollstoff oder aus Feincord / Breitcord sieht sicher auch toll aus 😉 Liebe Grüße Christiane

  2. Nun nochmal aber ohne peinlichen Ipad Versprecher *rotwerdMelli hat gesagt… Mensch nette, der ist regenbogenbuntsuperklasseschick! Brauchste den wirklich oder magst ihm nicht ein neues Heim in der Schweiz geben? 😉 Danke fürs verlinken! Grüssli Melli

  3. @sabine: Ich habe ihn wie im freebook gearbeitet, er wird doppelt genäht… innen habe ich allerdings ein Stoffstück genommmen… kann ihn alsi auch wenden….. steht genau in der Anleitung !1 Liebe Grüße NETTE

  4. Wow, Wow, wow!! Echt klasse!! Ein Rock mit Geschichte, und so schön regenbogenbunt. Toll.Hast du ein Stativ? Dann könntest du auch mal den eingebauten Selbstauslöser testen, das klappt auch ganz gut (und gibt witzige Fotos, wenn man die Auslösezeit zu kurz eingestellt hat … ;o))GLg, Luci

  5. Dein Hüftschmeichler (hach, ich finde das so eine schöne Bezeichnung! ;O)) gefällt mir. Habe mir auch einen genäht. Er ist zum Wenden, aber ich benutze nur eine Seite. Hast du deinen von links gefüttert? Möchte mir nämlich noch einen nähen, aber nur mit einer Seite.LG Sabine

  6. Ich könnt dich von der STelle wegmopsen, absolut genialst schauts aus.Ähm, ich habe mir vor einigen Wochen ein Stativ und nen Selbstauslöser gegönnt, das mit den Fotos ging mir auch auf den Pinsellg aylin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.