GRIIIIE SOOOOS….

Gepostet von
Als alter HESSE und ehemalige Frankfurterin 
sind auch im Leben in der WUNSCHHEIMAT Bayern ein paar alter GEWOHNHEITEN geblieben…

deshalb brauch ich auch so nen großen KRÄUTERHÜGEL…..

GRIIIII SOOOOS, also „Grüne Soße“ hab ich schon als Kind geliebt… in Hessen kann man Kräuterbündel dafür überall kaufen, hier nicht……
also wird es hier bei uns im Garten halt selbst angebaut…
(Bea, siehst Du warum ich einen Garten brauche ??)

Jetzt war dank des tollen WETTERS der letzten Woche (heute ja nicht !!!) die erste Ernte möglich, 
bis auf Dill hatte ich alles schon da !!!!

Hier die LISTE:
  Petersilie
  Schnittlauch
  Kerbel
Kresse
Pimpinelle
  Sauerampfer
  Borretsch
Dill


Und zu den Rezeptvarianten gehts hier.

Wir machen ein Gemisch aus Joghurt und Schlagsahne und Schmand und nehmen etwas Zitronensaft dazu und scharfen SENF…..und bloß keine Mayo.
Ich finde es übrigens nicht schlimm, den MIXER zu nehmen, dann wird die Soße noch GRÜNER !!!!
Aber Wiegemesser hat natürlich mehr STIL !!!
Dazu gibts einheimische Pellkartoffeln und 
hartgekochte EIER..
LECKER und ein echter Mineralstoff- und Vitaminstoß….
YUMMIE… und hier in unserer FAMILIE habe ich das Vorrecht, die SOßENRESTE auszukratzen !!!!
NETTE

16 Kommentare

  1. Grüne Soße, Nette die liebe ich ja soooo sehr. ich hab mal paar jahre in Heusenstamm/Offenbach gewohnt. Daher kenn ich das. Hier in Sachsen gibts leider aiuch keine Kräuterpackel, deshalb kultivier ich schon lange Pimpnelle, borretsch und Co. dies jahr gabs noch gar keine bei uns, da muß ich am WE gleich mal Abhilfe schaffen.LG Silvi

  2. *Mjam* kannte ich bis vor einem Jahr gar nicht. Dann bekam ich es mal mitgebracht und jetzt kann ich deine Liebe dazu verstehen. mmmmmmh, lecker.Lasst es euch schmecken.Liebst, Kaddi

  3. Als Hessin liebe ich diese Soße und mein Mann aus Bayern hat sie durch mich auch kennen und lieben gelernt. Ich mach sie auch mit Joghurt-Sahne-Schmand gemisch und die Eier kommen mit in die Soße. Aber noch lieber mag ich es mit überwiegend viel Schittlauch. von dem haben wir immer viel im Garten. Radieschen kann man auch noch gut rein machen.

  4. Dill hätte ich jede Menge im Gewächshaus, der wächst dort wie Unkraut. Hol dir einfach ein bisl. Auch wenn es bei uns in Bayern nicht grüne Soße heist, machen wir doch oft solche Kräutersoßen oder auch mal Kräuterquark zu Kartoffeln. Einfach gut.Liebe GrüßeRenate

  5. Hallo Nette,ich bin ein in Hessen lebender Hesse und liebe aach die grii Soos. Ich schnippel die Eier immer rein, manchmal mach ich auch warme grii Soos (auch seeehr lecker).Liebe GrüßeStephie

  6. Kenne ich gar nicht. Und Ihr habts als Kind schon gerne gegessen? Dann werd ich das mal speichern und schnell meine Kräuterschnecke bepflanzen. Vielleicht kann ich ja im Sommer meinen Sohn damit begeistern und wenn Kartoffeln dazu passen passt es ja sicherlich auch super zum Grillen, wenn Folienkartoffeln im Grill liegen. Danke für das schöne Rezept.Einen schönen Sonntag wünschtDanny

  7. Hallo Nette, da schließ ich mich doch an. Ich als Mittelfranke in Südhesse liebe ja eigentlich Klööss und Soos aber die griii Soos mag ich auch sehr sehr gerne nur meine Männer net so. Liebe Grüße und guten Appetit wünscht Dir Kerstin

  8. Ich könnt mich auch buchstäblich in Grüne Soße reinsetzen! Bin auch eine nach Bayern ausgewanderte Hessin (nach kurzem Zwischenstopp in Hamburg…) und versuche hier die „Einheimischen“ von Grüner Soße zu überzeugen… Glücklicherweise mag meine Familie die Grüne Soße ebenso wie ich. Liebe GrüßeTanja

  9. Hallo Nette,wir Nordlichter werden oft belächelt für unser Labskaus…grüne Soße… ich werde es mir mal aufschreiben und bei Gelegenheitwerden wir mal testen :o)))Ganz liebe Grüßescharly

  10. Ich bin zwar Franke,aber ich liebe auch grüne Soße. Am liebsten mit Ofenkartoffeln.Bei und gibt`s die Päckchen auf dem Wochenmarkt.Gruß Sonja

  11. Ich liebe grüne Soße. Früher gab es die bei uns ganz häufig, obwohl wir nicht aus Hessen kommen. 😉 Leider bekomm ich hier auch nicht die Kräuterpackungen und einen Kräutergarten hab ich auch nicht. 🙁 Liebe Grüße und guten Hunger. Katja

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.